Bierprobe daheim: Die digital-kunstvolle Verkostung

Eine Party, ja, jegliche gesellige Zusammenkunft von Menschen, ist aktuell mehr als nur schwierig. Dafür haben viele geschäftlich oder privat in den vergangenen Monaten reichlich Erfahrungen mit Videokonferenzen sammeln können. Diesen Umstand möchten wir nutzen, um doch zusammen zu kommen und einen schönen Abend zu verbringen:

Die Bierprobe daheim mit Musik, Zauberei und Comedy

Bei einer launig – unterhaltsamen Bierprobe erfahren Sie viel Interessantes über Bier, seine Geschichte, den Geschmack und das ganze Drumherum. Vorab lassen wir Ihnen hierzu ein Probepaket mit unseren Bieren zukommen und zum vereinbarten Konferenztermin versammeln sich alle Teilnehmer um den digitalen Biertisch.

Ein kurzweiliger Ersatz für den ausgefallenen Stammtsich, das Treffen mit Bekannten oder die nicht stattfindende Geburtstagsfeier und eine schöne Gelegenheit, den Abend mit Freunden und Kollegen oder einfach Menschen aus anderen Haushalten (ist ja auch schon was..) zu verbringen.

Als besonderes Highlight werden der Zauberer Thomas Liebeskind und Kabarettist Jörg Weggenmann alias Xaver Scheiffele oder der bekannte Saxophonist Christian Segmehl die Bierprobe mit Ihrem Können bereichern.

Die Protagonisten:

  • Christian Segmehl
    Christian ist Profi-Saxophonist und spielte vor Corona über 100 Konzerte im Jahr. Hier plaudert er aus dem Nähkästchen, erzählt interessante Geschichten rund um die Musik und sein Saxophon, beantwortet Fragen und spielt natürlich auch auf seinem Instrument. Mehr zu Christian unter www.Christian-Segmehl.de
  • Thomas Liebeskind
    Normalerweise schaut man Thomas am besten live auf die flinken Zaubererfinger – und kommt doch nicht drauf: Wie macht der das?!?! Klappt aber auch am Bildschirm: Wie macht er das dürfte auch online nicht so schnell zu lösen sein. Dafür bleibt jede Menge Staunen und Verblüffung. www.arts-of-magic.de
  • Xaver Scheiffele
    alias Jörg Weggenmann. Ein Hauptkerle und ehemaliger Schwankstellen-Mann, verfügt über reichlich schwäbischen Wortwitz, eine Ukulele (setzt er auch ein!) und reichlich Schlagfertigkeit. Bewährte schwäbische Humorkapazität. Xaver gibt’s auch im Internet: www.xaver-scheiffele.de
  • Stefan Dobler
    Als Weihenstephaner Braumeister verantwortet Stefan seit bald zwei Jahrzehnten die Geschicke der familieneigenen Brauerei. Neben dem Wissen rund ums Brauen weiß er auch jede Menge rund um das fertige Produkt – und sagt das auch! Dreisprachig: Schwäbisch, englisch, deutsch, mit phonetischen Schwächen bei Letzterem.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Bildschirme pro Konferenz, die Dauer der Veranstaltung ist ca. 2 bis 2,5 Stunden. Die Bierpakete (5 Biere + 1 Verkostungslas) werden im Vorfeld zentral an eine Adresse oder gegen Aufpreis an alle Teilnehmer direkt versandt. Zur Bierprobe empfiehlt sich, Mineralwasser (still) und Brot zur Neutralisierung des Geschmacksempfindens vorzuhalten.

Terminvereinbarung, Klärung technischer Details und Beantwortung Ihrer Fragen auf der Homepage des Bräuhaus Ummendorf unter www.braeuhaus.de oder per Mail an bierprobe@braeuhaus.de

Die Bierprobe daheim mit Musik:
Moderierte Bierprobe, Verkostungsbiere + Glas (Zentral-Auslieferung), Auftritt von Christian und seinem Saxophon, EUR 32,50 pro Person

Die Bierprobe daheim mit Zauberei und Kabarett:
Moderierte Bierprobe, Verkostungsbiere + Glas (Zentral-Auslieferung), dazu Thomas und seine Zaubereien und Comedy mit Xaver Scheiffele EUR 37,50 pro Person

Geht auch als Geschenk:

Neben individuellen Terminen für eine Bierprobe mit Ihrer Gruppe bieten wir zusätzlich in 2021 jeweils mittwochs feste Termine auch zur Einzelbuchung an. Zum Verschenken oder selber probieren. Teilnehmerzahl begrenzt. Terminanfragen und Kartenbestellung per Mail an bierprobe@braeuhaus.de

Wild-Woche 08. bis 18. Oktober 2020

Pünktlich im Oktober dürfen wir wieder herzlich einladen zu leckeren Wildgerichten und den dazu passenden schmackhaften Beilagen in unseren Brauerei-Gasthof im Rahmen unserer

Wild-Woche vom 08. bis einschließlich 18. Oktober 2020 – Mittwoch Ruhetag –

Auch in Corona-Zeiten möchten wir für Sie nicht auf unsere Wildwoche verzichten. Aufgrund der aktuellen Situation und den damit verbundenen Maßnahmen ist unsere Wildkarte dieses Jahr etwas weniger umfangreich und wir verfügen nur über eine weitaus geringere Sitzplatzkapazität wie in normalen Jahren.

Wir bitten daher dringend darum, Tischreservierungen vorzunehmen. Gerne stehen wir Ihnen hierfür unter der Nummer 07351/ 44430 zur Verfügung und freuen uns über Ihren Anruf.

Neben den Abstandsregeln, Hand- und Körperhygiene und der Maskenpflicht für Sie als Gäste und für uns ist vor allem der Luftaustausch aktuell ein wichtiges Instrument. Dies geschieht bei uns durch Stoßlüften und durch die Lüftungsanlagen in Gasträumen und in der Küche.  

Essen zum Mitnehmen: Grundsätzliches zu dem Thema

Mit der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Schließung der Gastronomie haben wir begonnen, Gerichte zum Mitnehmen anzubieten. Bereits vorher haben wir Essen außer Haus verkauft, mit Corona wuchs dieser Bereich deutlich an und wir waren selbst erstaunt, wie viele Gäste sich ihr Essen bei uns abgeholt haben und auch noch weiterhin abholen. Essen to go: Das wird sicher auch nach Corona bleiben.

Grundsätzlich können wir alles auch zum Mitnehmen anbieten, es eignen sich jedoch manche Gerichte mehr, manche weniger gut: Zum einen bestehen viele unserer Speisen aus ganz unterschiedlichen Komponenten: Fleisch, Spätzle, Soße, Salat – alles ineinander in einen Behälter zu klatschen erhöht den Genußfaktor nicht wirklich. Zum anderen soll natürlich alles auch noch warm, frisch und schmackhaft daheim ankommen.

Darüber hinaus wollen wir durch unser Angebot möglichst wenig Müll erzeugen. Alles richtig, genußfertig und ansprechend zu verpacken bedeutet im Zweifel einfach auch unglaublich viel Verpackungsmüll. Alternativ dazu haben wir daher mehrere Optionen:

  • Sie bringen Ihre eigenen Behälter, Töpfe, Schüsseln und wir verpacken Ihr Essen gemäß geltenden Hygienevorschriften entsprechend
  • Wir richten Ihre Gerichte auf unserem vorgewärmten und bepfandetem Geschirr abholbereit für Sie an.
  • Für den Notfall haben wir auch geeignetes Einweggeschirr, in das wir Ihre Speisen gerne einpacken.

Aktuell: Getränke-Lieferservice

Unser Lieferdienst bringt – unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregeln – weiterhin Getränke zu Firmen und Privatpersonen im Raum Biberach/Ummendorf und drum herum.

Bitte helfen Sie uns und bleiben Sie auf mindestens 2 Meter Abstand!
Folgen Sie den Anweisungen unseres Mitarbeiters!
Geben Sie bei Ihrer Bestellung bitte genau an, was Sie brauchen!
Geben Sie Ihr Leergut zurück! Weil viele Getränkekisten bei Leuten im Keller stehen, wird das Leergut vor allem von Mineralwasser und alkoholfreien Getränken knapp. Wichtig: Nicht das Mineralwasser oder das Saftschorle wird knapp, es fehlt an Leergut wegen der Vorratshaltung.

Weitere Infos finden Sie bei uns auf der Lieferdienst-Seite.

Corona-Pandemie: Informationen zu Brauerei-Gasthof, Hotel, Brauerei-Kontor und Getränke-Lieferservice

Vorneweg noch etwas Persönliches:
Die Gaststätte ist wieder seit Anfang November zu, im Hotel dürfen nur noch Firmenkunden übernachten und die Fallzahlen steigen weiter (Stand: 06. November 2020).
Die Entwicklung ist nicht allzu überraschend und wurde von vielen Experten genau so vorhergesagt. Trotzdem ist es für uns ein irrer Einschnitt – gerade auch nach den Anstrengungen der vergangenen Monate, in denen wir alles in unserer Macht stehende daran gesetzt haben, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Wir werden, wie viele andere Unternehmen und Menschen aus der Gastronomie, der Veranstaltungsbranche, dem Kultur- und Kunstbetrieb und aus vielen anderen betroffenen Branchen auch, mit staatlicher Hilfe, mit Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und letztendlich mit Ihnen und Euch, unseren Kunden und Gästen, durch diese Zeit kommen.
Danke für die positiven Rückmeldungen, die Solidaritätsbekundungen und die aufmunternde Unterstützung, die uns seit Beginn dieser Pandemie erreicht hat!
Jetzt gilt (wieder und weiterhin): Daheim bleiben, Abstand halten, zusammen halten.


Vielen Dank und bis auf bald

Stefan Dobler

Auf das Bräuhaus Ummendorf hat die aktuelle Krisensituation sehr einschneidende Auswirkungen in allen Teilbereichen unseres Unternehmens:


Hotel: Das Hotel ist weiterhin geöffnet für Personen, die nicht aus touristischen Gründen ein Zimmer zur Übernachtung benötigen. Welche Vorgaben im Detail hierbei gelten werden, erfahren Sie von uns jeweils aktuell. Am besten, Sie melden sich telefonisch unter 07351 44430 oder per Mail über unser Kontaktformular.


Getränke-Heimdienst: Wir liefern nach wie vor weiterhin und uneingeschränkt Getränke und unsere selbst gebrauten Biere an Privatkunden, Firmen, Supermärkte und den Getränkehandel. Wir bitten jedoch, daß Sie die Hinweise auf unserer Homepage in dem Bereich “Getränke-Lieferservice” beachten.

LKW Bräuhaus Ummendorf: WIr liefern Getränke aus!


Brauerei-Kontor: Unser Brauerei-Laden ist weiterhin geöffnet. Neben unseren Bieren haben wir ein umfassendes Sortiment an Bieren von Kollegenbrauereien, an Wasser, alkoholfreien Getränken, Säften, Weinen und Spirituosen im Angebot. Die Öffnungszeiten unseres Getränkemarktes haben wir aufgrund der Situation angepasst:

Montag bis Donnerstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Brauerei-Gasthof: Aufgrund der aktuellen Situation und der Vorgaben der Landesregierung ist unser Brauerei-Gasthof geschlossen, Sie können jedoch Speisen zum Mitnehmen bei uns abholen. Weitere Infos hierzu auf der Startseite.


Wohnmobil-Stellplatz: Der Wohnmobil-Stellplatz ist aktuell für touristische Übernachtungen auch zu. Wie es hier weitergeht, steht ebenfalls auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg (Corona-Verordnung) und/oder der Homepage des Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. Für die Inhalte beider Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung.

Karfreitag ab 17:30 Uhr geöffnet (Essen zum Mitnehmen)

An Karfreitag, 02. April 2021 und an Karsamstag, 03. April 2021 ist unser Brauerei-Gasthof jeweils ab 17:30 Uhr zur Abholung von Gerichten geöffnet, Ostersonntag und Ostermontag sind wir von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr und von 17:30 bis 19:30 Uhr für Sie da.
Beachten Sie auch bitte unsere jeweiligen Angebote hierzu auf der Startseite (Karfreitag: Forelle, Ostern: Lamm)

Wir wünschen Ihnen ein schönes und erholsames Osterfest!

Karfreitag
& Karsamstag
17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Ostersonntag
und Ostermontag
11:30 Uhr bis 13:30 Uhr
und 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

01. Mai 2021: Maibock in Flaschen und Essen “to go”

Nach der Absage 2020 werden auch dieses Jahr der Maibock-Anstich am 01. Mai im Bräuhaus Ummendorf und der Flohmarkt im Brauereihof am letzten April-Wochenende ausfallen.

Daß nun schon zum zweiten Mal in Folge die beiden Veranstaltungen abgesagt werden müssen – damit hätte letztes Jahr niemand so richtig gerechnet. Trotzdem läßt das Pandemiegeschehen uns und den beteiligten Firmen und Vereinen keine Wahl: Beide Veranstaltungen fallen ersatzlos aus.

Die Etiketten sind da: 413kg Papier für unsere Bierflasche – darunter auch die neuen Maibock-Etiketten!

Noch zum Jahresende 2020 stellte sich die Lage verhalten optimistisch dar: Die statistischen Daten sahen so schlecht nicht aus, der Reihe nach wurden verschiedene Impfstoffe zugelassen, Hygienekonzepte waren mittlerweile erprobt und zeigten Wirkung. Eine Freiluftveranstaltung im Frühjahr schien da durchaus denkbar. Entsprechend haben wir uns entschlossen, den Maibock einzubrauen, denn: Ein Maibock-Anstich ohne Maibock? Undenkbar! Und Bockbier geht nun mal nicht so nebenher: Das Starkbier braucht eine schonende, kalte Lagerung und vor allem: Viel Zeit. Monate, um genau zu sein.

Zwischenzeitlich ist daher nicht nur der Maibock fertig sondern auch die Pandemiesituation eine ganz andere. Daher wird wie im vergangenen Jahr auch der ganze Bock in Flaschen abgefüllt und über den brauereieigenen Laden und den Handel verkauft. Letztes Jahr hatten wir eine solche Nachfrage schon im Vorfeld, daß wir Bestelllisten angelegt hatten und in kürzester Zeit war der abgefüllte Maibock ausverkauft. Angesichts der sonstigen Tristesse mit Lockdown und Gastronomieschließung war das ein toller Lichtblick. Für uns war das eine ganz neue Erfahrung, daß der Maibock quasi direkt vom Abfüllband weggekauft wurde.

Vor diesem Hintergrund gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit zur Vorbestellung entweder telefonisch oder besser noch per Mail unter info@braeuhaus.de.

Am Maifeiertag selber wird der Brauerei-Gasthof ganztätig Essen zum Abholen anbieten – und auch gekühlten Maibock in Flaschen vorhalten: Wenn schon kein Fest im Hof, so kann wenigstens jeder daheim in den Mai starten.

Auch 2020 war schon so: Flasche aufmachen ist das neue Anstechen..

… und für alle Nostalgiker anbei noch ein paar Impressionen aus 2019:

Es wird wohl noch ein wenig dauern, bis so etwas wieder möglich ist. Üben wir uns noch etwas in Geduld, bleiben wir diszipliniert und hoffen auf einen guten Sommer.